english Maloche Ohne Worte Dichtung und dann Ich! Links vor Rechts Download YouTube

Wir sehen, was wir sehen sollen, und wählen, was wir hören wollen.

Gedanken von Pandit Patekar:

«Löse dich mit deinen Gedanken zeitweise von der üblichen Art des Denkens und konzentriere dich auf die höheren geistigen Aspekte des Lebens. Musik liefert die beste Art zu solcher Konzentration.»

«Stelle das Universelle in den Vordergrund deiner Betrachtungen und versuche, die Gewohnheit Teilaspekte zu betrachten abzulegen und zu vergessen.»

«Versenke dich in eine Stimmung der Meditation und der Kontemplation.»

«Stelle eine Verbindung her zu der übernatürlichen Wirklichkeit.»

«Lass alle innere Voreingenommenheit beiseite.»

«Versuche dich in den Künstler einzufühlen, das heißt, versuche mit ihm zu fühlen und eins zu werden, mit Künstler und Thema.»

«Sei still und vergeistigt, innerlich wie äußerlich.»

Quelle: Nada Brahma - die Welt ist Klang